Das IT 50 plus-Logo
Zusätzliche Funktionen


Gefördert durch:
Link zum Bundesministerium für Bildung und Forschung
Link zum Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union
Link zur Europäischen Union
Preis für IT 50plus Teilprojekt FuTEx

FuTEx gewinnt im Rahmen der LEARNTEC den eureleA-Award in der Kategorie „Bestes Projektmanagement“

FuTEx Video zum Anklicken

Fortsetzung von FuTEx

eXirius IT Dienstleistungen GmbH bietet IT Spezialistenqualifizierungen im FuTEx-Format auch nach dem offziellen Abschluss der Pilotierung an.

Praxisbeispiel

FuTEx als Praxisbeispiel in  www.qualifizierungdigital.de

IT 50plus Fachtagung 2011

Thema: Erfahrungen und Ergebnisse des IT 50plus Teilprojekts FuTEx am 12.04.2011 in Stuttgart

Die Initiative IT 50plus

Cert-IT
http://www.cert-it.com

Projektarbeit

FuTEx folgt den Grundmerkmalen von APO IT, dem in der IT Branche fest etablierten Weiterbildungssystem. APO steht für ArbeitsProzessOrientierte Qualifizierung mit dem Charakteristikum, dass sich Teilnehmer im Zuge realer Projektarbeit  in der Einheit von Arbeiten und Lernen aktuell erforderliche Handlungskompetenzen aneignen. Auch beim FuTEx in der virtuellen Arbeitswelt sind der reale Projektauftrag und dessen Bearbeitung im FuTEx-Lern- und Projektteam Bestandteil der Qualifizierung und von entscheidender Bedeutung für den Erfolg der Maßnahme. FuTEx schafft alle Voraussetzungen für eine APO IT gemäße Qualifizierung, wenn Teilnehmer eine solche Maßnahme nicht an ihrem oder einem Arbeitsplatz im betrieblichen Kontext absolvieren können.

Für die Pilotierung werden reale Projektaufträge gesucht, die von den Teilnehmern in virtueller Web 2.0-Vernetzung bearbeitet werden und deren Ergebnisse von den Auftraggebern abgenommen werden.

Die Auftraggeber haben so die Möglichkeit, Projektaufgaben mit den Ressourcen der FuTEx-Lernteams kostengünstig bearbeiten zu lassen. Als Qualifizierungsprojekte eignen sich Softwareentwicklungsaufgaben

  • mit einem Schwierigkeits-/Komplexitätsgrad der mittleren bis höheren Kategorie,
    d. h. lösbar in 3 Monaten von einem 6 Personen-Projektteam
  • für eine Projektteamkonstellation, bestehend aus Softwareentwicklern,
    IT-Projektkoordinatoren und IT-Testern,
  • mit einem Projektinhalt ohne sensiblen Hintergrund (z. B. hinsichtlich Datensicherheit, Konzersicherheit, Geheimhaltungsstufe),
  • ohne zeitkritische Fertigstellungsterminstellungen.


Rahmenbedingungen einer möglichen Partnerschaft zwischen Projektauftraggeber und Bildungsträger

  • Vom Auftraggeber sind keine finanziellen Ressourcen aufzubringen.
  • Personelle Ressourcen des Auftraggebers werden lediglich in minimiertem Umfang für übliche Abstimmungen und Konsultationen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer in Anspruch genommen.
  • Auftraggeber gewinnt ggf. Erfahrungszuwachs bei der Anwendung des arbeitsprozessorientierten Weiterbildungssystems APO IT und kann eigene Qualifizierungskonzepte möglicherweise weiter professionalisieren.
  • Auftraggeber kann Projektergebnisse vergleichen und ggf. Rückschlüsse auf die Effizienz seiner eigenen Projektarbeit gewinnen.


Interessenten können sich direkt mit den Bildungsträgern in Verbindung setzen:

  • it akademie bayern im Bildungswerk der bayerischen Wirtschaft (bbw) gGmbH

  • Dekra Akademie GmbH

  • eXirius Dienstleistungen GmbH


 

Last Update: 30.04.2012 | © 2009 by IT 50plus | info@it-50plus.org
Last Update: 30.04.2012 | © 2011 by IT 50plus | info@it-50plus.org